Cookie-Einstellungen
herne.de setzt sogenannte essentielle Cookies ein. Diese Cookies sind für das Bereitstellen der Internetseite, ihrer Funktionen wie der Suche und individuellen Einstellungsmöglichkeiten technisch notwendig und können nicht abgewählt werden.
Darüber hinaus können Sie individuell einstellen, welche Cookies Sie bei der Nutzung von externen Webdiensten auf den Seiten von herne.de zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Aktivierung Daten, zum Beispiel Ihre IP-Adresse, an den jeweiligen Anbieter übertragen werden können.
herne.de setzt zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit das Webanalysetool eTracker in einer cookie-freien Variante ein. Mit Ihrer Zustimmung zum Setzen von eTracker-Cookies können Sie helfen, die Analyse weiter zu verfeinern. Eine Möglichkeit das Tracking vollständig zu unterbinden finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
eTracker:
Readspeaker:
Youtube:
Google Translate:

Stadt Herne

Meldung vom 23. Juni 2022

Kampfmittel ist entschärft

Bei der Vorbereitung von Umbauarbeiten an einem Wohnhaus in der Kastanienallee ist eine 500-Kilogramm-Bombe mit Zünder entdeckt worden. Der Gefahrenbereich rund um den Kampfmittelfund musste am Donnerstag, 23. Juni 2022, ab 16 Uhr, evakuiert werden. Etwa 3500 Menschen mussten ihre Häuser verlassen.

Meldung vom 24. Juni 2022

Herner Suchthilfe entwickelt sich weiter

Gemeinsam mit der LWL-Koordinationsstelle Sucht hat die Stadt Herne am Donnerstag, 23. Juni 2022, die Zukunftswerkstatt „Suchthilfeplanung in Herne: Mitreden – Mitmachen – Mitgestalten“ veranstaltet. Akteurinnen und Akteure der Herner Suchthilfe kamen zum Austausch und zur Weiterentwicklung der Angebote in der VHS Wanne zusammen.

Meldung vom 22. Juni 2022

Sommerferienprogramm startet

Nur noch wenige Tage sind es bis zu den Sommerferien und die Jugendförderung der Stadt Herne steht mit ihrem Ferienprogramm in den Startlöchern. Am Dienstag, 21. Juni 2022, hat sie zusammen mit Vertretern der freien Träger vorgestellt, auf welches Programm sich Kinder und Jugendliche in diesen Ferien freuen können.

Meldung vom 20. Juni 2022

Excellence Department siedelt sich in Herne an

11 Millionen Euro für Applied Excellence Department in Herne. "Das ist eine hochschulpolitische Innovation ersten Ranges", sagte Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda bei der Vorstellung eines Förderbescheids über 11 Millionen Euro, den das Land NRW der Hochschule Bochum, der Fachhochschule Dortmund und der Westfälischen Hochschule überreicht hat. Mit dem Geld sollen in einem Forschungscluster Lösungen für Energie und Mobilität der Zukunft entwickelt werden. Bereits seit 2016 arbeiten die drei Hochschulen und die Stadt Herne im Forschungsverbund RuhrValley zusammen. "Dies war der Startschuss für die Vernetzung der Hochschulen erklärte", Dr. Frank Dudda.

Meldung vom 20. Juni 2022

Abriss auf dem Knipping-Dorn-Gelände steht bevor

Über Jahre befand sich das ehemalige Werksgelände der früheren Firma-Knipping-Dorn nördlich des Herner Bahnhofs in einem Dornröschenschlaf. Die Hallen sind Zeugen der Industrievergangenheit der Fläche. Die Zukunft aber gehört einer Wohnbebauung.

Meldung vom 14. Juni 2022

Positiver Förderbescheid für das ruhrvalley

Der in Herne beheimatete Forschungsverbund ruhrvalley, ein Zusammenschluss von Forschenden, Unternehmen und kommunalen Trägern, darf sich über einen positiven Förderbescheid aus dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in Höhe von 455.259 Euro freuen.