Cookie-Einstellungen
herne.de setzt sogenannte essentielle Cookies ein. Diese Cookies sind für das Bereitstellen der Internetseite, ihrer Funktionen wie der Suche und individuellen Einstellungsmöglichkeiten technisch notwendig und können nicht abgewählt werden.
Darüber hinaus können Sie individuell einstellen, welche Cookies Sie bei der Nutzung von externen Webdiensten auf den Seiten von herne.de zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei Aktivierung Daten, zum Beispiel Ihre IP-Adresse, an den jeweiligen Anbieter übertragen werden können.
herne.de setzt zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit das Webanalysetool eTracker in einer cookie-freien Variante ein. Mit Ihrer Zustimmung zum Setzen von eTracker-Cookies können Sie helfen, die Analyse weiter zu verfeinern. Eine Möglichkeit das Tracking vollständig zu unterbinden finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
eTracker:
Readspeaker:
Youtube:
Google Translate:
Homepage / Familie und Bildung

Familie und Bildung


Pressemeldungen

Meldung vom 23. Februar 2024

Familienfrühstück informiert über Beikost

Das Familienbüro der Stadt Herne lädt am Mittwoch, 28. Februar 2024, von 10 bis 11:30 Uhr zum Familienfrühstück in die Kita Rappelkiste, Mont-Cenis-Straße 218, ein.

Das kostenfreie Familienfrühstück richtet sich an Herner Familien mit ihren Kindern im Alter bis drei Jahren. Die Veranstaltung steht unter dem Titel „Tipps für die Einführung von Beikost im ersten Lebensjahr“. In gemütlicher Atmosphäre wird Familienhebamme der Stadt Herne Jenny Goroff über das Thema informieren und steht für Fragen zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


Meldung vom 13. Februar 2024

Karne*Wald auf dem Hasenkamp

Am Montag, 12. Februar 2024, haben 60 Kinder Karneval auf dem Abenteuerspielplatz Hasenkamp gefeiert. Eingeladen hat die Jugendförderung der Stadt Herne Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Die Party stand unter dem Motto „Karne*Wald“. Ein DJ sorgte für gute Stimmung mit Musik- und Tanzspielen. Außerdem gab es für die Kinder eine Limbostange voller Süßigkeiten sowie Entenangeln, Dosenwerfen, Kegeln und viele weitere. Ein Regen aus Konfetti und Kamelle unter dem Baum auf der Tanzfläche rundete die Aktion für die Kinder ab.


Meldung vom 07. Februar 2024

Trägerwechsel in der städtischen Kita Langforthstraße

Um die Trägervielfalt in Herne weiter abbilden zu können, haben die Stadt Herne und die Arbeiterwohlfahrt (AWO) entschieden, die städtische Kita Langforthstraße in die Trägerschaft der AWO zu überführen – vorbehaltlich der Zustimmung des Ausschusses für Kinder, Jugend und Familie. Dieser Schritt ist erforderlich, da die Stadt Herne die Anzahl der Kita-Betreuungsplätze im Stadtgebiet durch den Neubau von zwei Kitas erweitern wird.

mehr zur Meldung: Trägerwechsel in der städtischen Kita Langforthstraße


Meldung vom 19. Januar 2024

VHS Herne mit neuer Leiterin und neuem Programm

Dagmar Vogel ist die neue Leiterin der Volkshochschule (VHS) Herne. Sie stellte sich und das Frühjahrsprogramm am Donnerstag, 18. Januar 2024, vor. Sie erläuterte das Programm mit ihrer, ebenfalls neuen, Kollegin Iwona Jarczewski, zuständig für den Programmbereich Grundbildung, Schulabschlüsse und Qualitätsmanagement.

mehr zur Meldung: VHS Herne mit neuer Leiterin und neuem Programm


Meldung vom 18. Januar 2024

Spielecafé und Spieliothek im H2Ö länger geöffnet

Das Spielecafé und die Spieliothek des Spielezentrums im Stadtteilzentrum H2Ö, Hölkeskampring 2, sind an vier Tagen in der Woche geöffnet. Zuvor waren es nur drei Tage in der Woche.

mehr zur Meldung: Spielecafé und Spieliothek im H2Ö länger geöffnet


Meldung vom 11. Dezember 2023

Vorleseraum in der Stadtbibliothek Herne eröffnet

Am Freitag, 8. Dezember 2023, wurde der neue Vorleseraum der Stadtbibliothek Herne vorgestellt. Seine Einrichtung hat der Förderverein der Stadtbibliothek Herne ermöglicht. Finanziell wurde er dabei von der Herner Sparkasse mit 2.565 Euro unterstützt.

mehr zur Meldung: Vorleseraum in der Stadtbibliothek Herne eröffnet


Meldung vom 05. Dezember 2023

Neue Wege zur Arbeit

Mit dem Gewerbegebiet "Friedrich der Große" beteiligt sich Herne am Landeswettbewerb "ways2work".

mehr zur Meldung: Neue Wege zur Arbeit