Homepage / Kultur und Freizeit / Veranstaltungen

Veranstaltungen

Für Kulturveranstaltungen gilt die aktuelle Corona-Schutzverordnung!


Pressemeldungen

Meldung vom 25. November 2021

Krisenstab hat zur Coronalage beraten

Im Nachgang zum gestrigen Impfgipfel haben sich weitere Stellen gemeldet, die sich am Herner Adventsimpfen am Samstag, 11. Dezember 2021, beteiligen werden. Die Evangelische Krankenhausgemeinschaft Herne, Castrop-Rauxel wird an diesem Tag im Seminarzentrum am Evangelischen Krankenhaus an der Wiescherstraße eine Impfstelle einrichten.

mehr zur Meldung: Krisenstab hat zur Coronalage beraten


Meldung vom 25. November 2021

Der Fall Collini

Das Theaterstück „Der Fall Collini“ wird am Dienstag, 30. November 2021, um 19:30 Uhr im Kulturzentrum Herne aufgeführt. Es spielt das Westfälische Landestheater. Das Stück beruht auf dem Krimi von Ferdinand von Schirach, inszeniert von Karin Eppler.

mehr zur Meldung: Der Fall Collini


Meldung vom 23. November 2021

„Tegtmeiers Erben“ abgesagt

Der Krisenstab der Stadt Herne hat die Veranstaltung „Tegtmeiers Erben“, die am kommenden Samstag, 27. November 2021, im Kulturzentrum Herne hätten stattfinden sollen, abgesagt. Diese Entscheidung bedauert die Stadt sehr, sie ist aber unumgänglich. Rund 700 Gäste wären hierzu am kommenden Samstag im Kulturzentrum zusammengekommen.

mehr zur Meldung: „Tegtmeiers Erben“ abgesagt


Meldung vom 19. November 2021

Aktionswoche gegen Gewalt an Frauen

Am Donnerstag, 25. November 2021, ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Mit zahlreichen Aktionen beteiligt sich die Stadt Herne von Montag, 22., bis Samstag, 27. November 2021, an der landesweiten Aktionswoche gegen Gewalt an Frauen. Mit Fördermitteln des Landes NRW und der Unterstützung der HCR wurden auf dem Heck von drei Bussen Plakate der Aktionswoche angebracht. Das Ziel aller Aktionen der Woche ist es, Menschen für das Thema zu sensibilisieren und auf Beratungs- und Unterstützungsangebote aufmerksam zu machen.

mehr zur Meldung: Aktionswoche gegen Gewalt an Frauen


Meldung vom 18. November 2021

Anmeldungen von Programmpunkten für die Gesundheitswoche 2022 ab sofort möglich

Die Herner Gesundheitswoche betrachtet vom 28. März bis 3. April 2022 das Thema "Seelische Gesundheit" ganzheitlich. Alle Veranstalter und Partner sind ab sofort eingeladen, ihre - gerne auch digitalen Angebote - einzureichen und sich mit einer oder auch mehreren Veranstaltungen aktiv am Programm "Unser Rezept für seelische Gesundheit" zu beteiligen oder die Herner Gesundheitswoche als Sponsor mit einer Anzeigenschaltung zu unterstützen.

mehr zur Meldung: Anmeldungen von Programmpunkten für die Gesundheitswoche 2022 ab sofort möglich


Meldung vom 17. November 2021

Theater und Zirkus in den Flottmann-Hallen

In der Vorweihnachtszeit ist ein Besuch im Theater immer wieder etwas Besonderes. So bieten die Flottmann- Hallen an drei Sonntagen drei besondere Veranstaltungen an.

mehr zur Meldung: Theater und Zirkus in den Flottmann-Hallen


Meldung vom 17. November 2021

Leider kein 2G ab 12 Jahren beim Weihnachtszauber

Auf dem Cranger Weihnachtszauber wendet der Veranstalter die 2G-Regeln erst für Personen ab dem 16. Lebensjahr an. Die Stadt Herne hätte sich, so wie sie es gestern kommuniziert hat, eine Anwendung von 2G bereits für Kinder ab 12 Jahren gewünscht. Für diese Altersgruppe besteht bereits seit Wochen die Möglichkeit einer Impfung.

mehr zur Meldung: Leider kein 2G ab 12 Jahren beim Weihnachtszauber


Meldung vom 16. November 2021

Cranger Weihnachtszauber: Stadt und Veranstalter setzen auf 2G

Auf dem Cranger Weihnachtszauber, der vom 18. November bis zum 30. Dezember auf dem Cranger Kirmesplatz stattfinden wird, setzen Veranstalter Sebastian Küchenmeister und die Stadt Herne gemeinsam auf die 2G-Regel. Das heißt, dass ausschließlich geimpfte und genesene Gäste Zutritt zu der Veranstaltung haben werden.

mehr zur Meldung: Cranger Weihnachtszauber: Stadt und Veranstalter setzen auf 2G


Meldung vom 15. November 2021

Animierte Kunst im Alten Wartesaal

Von Graffiti im öffentlichen Raum über Animationsfilme bis Moving Graffiti via App – Pottporus e.V. zeigt die Ausstellung BABEL mit Werken von Bilel Allem im Alten Wartesaal im Bahnhof Herne. Die Ausstellung beginnt mit der Vernissage am Freitag, 12. November 2021, um 18 Uhr und endet am Sonntag, 12. Dezember 2021. Bei der Vernissage wird auch der Künstler anwesend sein.

mehr zur Meldung: Animierte Kunst im Alten Wartesaal


Meldung vom 15. November 2021

Weihnachtsmarkt am Schloss Strünkede

Kerzenschein, der Duft nach frisch gebackenem Brot, Gaukelei, Live-Musik und Met an der Taverne – das verspricht der historisch-romantische Weihnachtsmarkt im Park von Schloss Strünkede. Zehn Tage lang, von Freitag, 10., bis Sonntag, 19. Dezember 2021, gibt es rund um das Schloss einen Weihnachtsmarkt in romantischem Ambiente.

mehr zur Meldung: Weihnachtsmarkt am Schloss Strünkede


Meldung vom 11. November 2021

Kinderveranstaltungen in der Stadtbibliothek

In den Bibliotheken Herne-Mitte und Herne-Wanne finden regelmäßig Kinderveranstaltungen für Klein und Groß statt. Von lustigen Bilderbüchern bis hin zu gruseligen Geschichten werden Kindern ab 3 Jahren und ab 6 Jahren in gemütlicher Atmosphäre vielfältige Vorleseaktionen geboten.


Meldung vom 04. November 2021

Transparente Plastiken in der vhs-Galerie

Die Künstlerin Verena Schuh zeigt in der vhs-GALERIE die Ausstellung „Linie, Raum, Transparenz“. Sie wird am Donnerstag, 4. November 2021, um 17:30 Uhr eröffnet. Letzter Ausstellungstag ist Freitag, 10. Dezember 2021.

mehr zur Meldung: Transparente Plastiken in der vhs-Galerie


Meldung vom 03. November 2021

Jürgen von der Lippe und Hans Zippert bei Tegtmeiers Erben 2021

Ina Müller und Maren Kroymann sind die Ehrenpreisträgerinnen von Tegtmeiers Erben 2021. Jetzt stehen auch die beiden Laudatoren fest: Jürgen von der Lippe und Hans Zippert. Sie verleihen den beiden Frauen am Samstag, 27. November 2021, die Preise.

mehr zur Meldung: Jürgen von der Lippe und Hans Zippert bei Tegtmeiers Erben 2021


Meldung vom 03. November 2021

Eintritt frei zu den Lesungen in der Stadtbibliothek

Mit „NEUSTART KULTUR“ hat die Bundesregierung ein Rettungs- und Zukunftsprogramm für den Kultur- und Medienbereich aufgelegt. Daraus bekommt die Stadtbibliothek 7.200 Euro für sechs Lesungen für Kinder, Erwachsene und Familien.

mehr zur Meldung: Eintritt frei zu den Lesungen in der Stadtbibliothek


Meldung vom 25. Oktober 2021

Strünkeder Advent bietet Abwechslung

Da kommt Weihnachtsstimmung auf: Auf dem Tisch liegen Tannenzweige, die Kerzen des Adventskranzes brennen und Süßes steht auf dem Tisch. Am Freitag, 22. Oktober 2021, wurde im Schloss Strünkede das Programm des Strünkeder Advents von Kirsten Katharina Büttner und Andrea Prislan vorgestellt.

mehr zur Meldung: Strünkeder Advent bietet Abwechslung


Meldung vom 18. Oktober 2021

Neue Tutorials und Kreativangebote der Stadtbibliothek Herne

Die Stadtbibliothek Herne veröffentlicht regelmäßig auf der Internetseite www.herne.de/Stadtbibliothek und ihrem YouTube-Kanal, @Stadtbibliothek Herne, neue Tutorials und Kreativangebote. Interessierte können sich hier in anschaulichen Videos zum Beispiel die verschiedenen Suchmöglichkeiten des Online-Katalogs der Stadtbibliothek, die „Digi-Bib“ oder das „Munzinger Nachschlagewerk“ erklären lassen.

mehr zur Meldung: Neue Tutorials und Kreativangebote der Stadtbibliothek Herne


Meldung vom 12. Oktober 2021

„Pasión de Buena Vista“ im Januar abgesagt

Nach Abwägung aller Risiken hat sich das Management der Veranstaltung „Pasión de Buena Vista“, aufgrund der noch immer anhaltenden Covid-19-Pandemie, dazu entschlossen, die Sonderveranstaltung am Dienstag, 11. Januar 2022, abzusagen.

mehr zur Meldung: „Pasión de Buena Vista“ im Januar abgesagt


Meldung vom 30. September 2021

Tegtmeiers Erben 2021

Den „Tegtmeier-Ehrenpreis“ erhält 2021 die Sängerin, Musik-Kabarettistin, Buchautorin und Fernsehmoderatorin Ina Müller. Mit dem „Jürgen von Manger-Preis für ein Lebenswerk“ wird die Schauspielerin, Kabarettistin und Sängerin Maren Kroymann ausgezeichnet. Die Stadt Herne und die Stadtwerke Herne freuen sich sehr beide Ehrenpreise an zwei Frauen verleihen zu dürfen. Zum ersten Male seit Beginn des Wettbewerbs im Jahre 1997.
Tegtmeiers Erben 2021 kommen am Samstag, 27. November 2021, in das Kulturzentrum Herne, Beginn ist um 19 Uhr.

mehr zur Meldung: Tegtmeiers Erben 2021


Meldung vom 17. August 2021

Kindertheater-Saison startet im September

Das Kulturzentrum Herne bietet von September 2021 bis April 2022 wieder ein vielfältiges Kindertheater-Programm an.

mehr zur Meldung: Kindertheater-Saison startet im September


Meldung vom 30. Juli 2021

Ein Gang durchs Märchenschloss

Die märchenhafte Ausstellung der Werkstätten der Jugendkunstschule „Es wird einmal sagenhaft…“ ist anlässlich der Sonderausstellung „Spielzeugwelten“ ins Emschertal-Museum, in den Glockenraum von Schloss Strünkede, gezogen. Dort bleibt sie für Besucherinnen und Besucher bis Ende der Spielzeug-Ausstellung am 9. Januar geöffnet. Die Arbeiten der jungen Kunstschaffenden waren zuvor in der VHS-Galerie zu sehen.

mehr zur Meldung: Ein Gang durchs Märchenschloss


Meldung vom 10. Juni 2021

Emschertal-Museum zeigt Spielzeugwelten

Im Schloss Strünkede beginnt am Samstag, 12. Juni 2021, die Ausstellung Spielzeugwelten. Die Eröffnung ist aufgrund der hohen Nachfrage bereits ausgebucht. Ab Sonntag ist die Ausstellung dann für alle Besuchenden zugänglich, weiterhin unter Berücksichtigung der dann geltenden Coronaschutzverordnung.

mehr zur Meldung: Emschertal-Museum zeigt Spielzeugwelten


Meldung vom 29. Januar 2021

Tegtmeiers Erben 2021: Finalisten stehen fest

Der Corona-Pandemie zum Trotz hält die Stadt Herne am Wettbewerb 'Tegtmeiers Erben' fest. Er soll traditionell wieder im November stattfinden. Das Auswahlgremium hat für die 13. Ausgabe aus 30 Kandidatinnen und Kandidaten ein Line-up nominiert.

mehr zur Meldung: Tegtmeiers Erben 2021: Finalisten stehen fest


Meldung vom 26. Januar 2021

Glaubensgemeinschaften brauchen Hygienekonzepte

Die neue Corona-Schutz-Verordnung gilt auch für Gottesdienste und andere Treffen zur Religionsausübung. Darauf weist der Fachbereich Öffentliche Ordnung der Stadt Herne hin. Glaubensgemeinschaften müssen berücksichtigen, wie stark das lokale Infektionsgeschehen ist und entscheiden dann, ob Treffen vor Ort möglich sind.

mehr zur Meldung: Glaubensgemeinschaften brauchen Hygienekonzepte


    2021-08-23