Bauen und Wohnen


Pressemeldungen

Meldung vom 19. Mai 2022

Gestaltungsbeirat für fünf weitere Jahre bestellt

Der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung hat in seiner Sitzung vom Dienstag, 17. Mai 2022, den Gestaltungsbeirat der Stadt Herne für fünf weitere Jahre bestellt. Das beratende Gremium hat seine Tätigkeit für stadtbildprägende Projekt in 2017 aufgenommen und seitdem zu rund 100 Vorhaben seine fachliche Expertise eingebracht.

mehr zur Meldung: Gestaltungsbeirat für fünf weitere Jahre bestellt


Meldung vom 17. Mai 2022

Asphaltarbeiten auf der Bochumer Straße

Die Stadt Herne lässt die Asphaltdecke auf der Bochumer Straße erneuern. Das betrifft den Abschnitt von der Südstraße bis zur Gräffstraße. Dazu werden die Markierungen für die Fahrradwege neu aufgetragen. Die Arbeiten sind in acht Abschnitte unterteilt und beginnen am Freitag, 27. Mai 2022. Sie sollen am Samstag, 18. Juni 2022, beendet werden.

mehr zur Meldung: Asphaltarbeiten auf der Bochumer Straße


Meldung vom 09. Mai 2022

Ideen für Klimasiedlung gesucht

In Herne steigt der Bedarf nach Wohnraum immer weiter. Allerdings gibt es im Stadtgebiet nur wenig geeignete Flächen für Wohnbebauung. In Anbetracht der Anforderungen und Zielsetzungen hat sich die Stadt Herne dazu entschieden, eine Klimasiedlung zu planen und mit erfahrenen Baupartnern zu realisieren. Um eine Auswahl an Konzepten und Ideen für die Bauleitplanung und die Realisierung zu erhalten, lobt die Stadt Herne einen Wettbewerb aus: www.herne.de/klimasiedlung


Meldung vom 05. Mai 2022

Mehr Wohnraum: Landesregierung und Städte vereinbaren Zusammenarbeit

Um im „Ballungsraum Ruhrgebiet“ mehr bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen mit den Städten Bottrop, Dinslaken, Duisburg, Gelsenkirchen, Herne, Marl und Oberhausen sowie der Immobilien-Unternehmensgruppe FAKT Wohnungsbau AG (FAWAG) am 4. Mai 2022 in Marl eine offizielle Zusammenarbeit vereinbart.

mehr zur Meldung: Mehr Wohnraum: Landesregierung und Städte vereinbaren Zusammenarbeit


Meldung vom 08. April 2022

Investor für „Rathauscarrée" gesucht

In markanter Lage in der Fußgängerzone von Wanne unweit des Wanner Rathauses wird ein Investor für das „Rathauscarrée" gesucht.

mehr zur Meldung: Investor für „Rathauscarrée" gesucht


Meldung vom 05. April 2022

Entwicklung des Grundstücksmarktes in der Stadt Herne

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte in der Stadt Herne hat zum Stichtag 1. Januar 2022 die Bodenrichtwerte, den Grundstücksmarktbericht und Immobilienrichtwerte beschlossen und veröffentlicht. Diese sind auf der Internetseite des Landes NRW, www.boris.nrw.de , ersichtlich beziehungsweise lassen sich von dort herunterladen.

mehr zur Meldung: Entwicklung des Grundstücksmarktes in der Stadt Herne


Meldung vom 22. März 2022

Mit Regenwasser gegen die Folgen des Klimawandels immun werden

Die Zukunftsinitiative Klima.Werk betreibt blau-grünen Umbau. Herne ist Teil des Netzwerks von Kommunen und Emschergenossenschaft.

Regenwasser als wichtige Ressource zu begreifen, daran erinnert der diesjährige Weltwassertag am 22. März. Für Städte eine wichtige Strategie, um die Folgen des Klimawandels wie zunehmende Extremwetter-Ereignisse abzumildern.

mehr zur Meldung: Mit Regenwasser gegen die Folgen des Klimawandels immun werden


Meldung vom 15. März 2022

FAQ-Liste Ukraine-Hilfe und Leitfaden für Geflüchtete

Die Stadt Herne hat auf ihrer Homepage eine Liste zu den meist gestellten Fragen zur Ukraine-Hilfe veröffentlicht. Sie ist unter dem Link www.herne.de/ukrainefaq zu finden. Ein Leitfaden für Geflüchtete aus der Ukraine ist ebenfalls online unter www.herne.de/ukraineleitfaden .


    2020-06-09